Sie sind hier: Startseite » Historie » 2014 » 16. März 2014

16. März 2014

Tages-Workshop mit Sami El Ayachi

"Körpersprachliches Longieren für Hundehalter"

Beschreibung

Was ist körpersprachliches Longieren mit Hund? Wie geht das? Wie fange ich das richtig an?

Unsere Körpersprache ist oft undeutlich oder sogar kontrovers zu unseren Wünschen. Die Kommunikation zwischen Hund und Mensch ist dadurch oft gestört. Deshalb schauen wir erst einmal auf unsere eigene Körpersprache und analysieren die Wirkung. Wir lernen uns bewusst zu bewegen und zu verhalten um für den Hund verständlich zu sein. Ebenso müssen wir die Körpersprache des Hundes erkennen, verstehen und sie letztendlich nutzen. Im Zusammenspiel soll die Kommunikation zwischen Mensch und Hund anschließend besser funktionieren, der Hund kann uns glauben und vertrauen, so dass er sich aufmerksam leiten lässt und zum Beispiel Grenzen und Tabuzonen akzeptiert.

Beginn

10:00 Uhr

Ende

17:00 Uhr

Ort

Hundezentrum Kerpen, 50169 Kerpen

Nachschau

Der Tag geht zu Ende: Unsere „Seminar-Premiere“ war ein schöner Tag mit tollen Teilnehmern und einem hervorragenden Referenten: Vielen Dank auf diesem Wege nochmals an die Mensch-Hund-Teams, die sich darauf eingelassen haben, Veränderungen in der Kommunikation mit ihrem Hund zu erreichen. Diese waren am Ende der Veranstaltung bei allen deutlich sichtbar und das unabhängig davon, auf welchem Stand am Anfang des Tages begonnen wurde. Vielen Dank auch an Sami El Ayachi der es auf seine einfühlsame und charismatische Art geschafft hat, uns abzuholen und zu begeistern. Wir freuen uns jetzt schon auf den hoffentlich bald nächsten Workshop mit Sami.

Es war wirklich Super..:-)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.