Sie sind hier: Startseite » Historie » 2015 » 12. September 2015

12. September 2015

Tagesseminar mit Sophie Strodtbeck

"Der Zappelphilipp - Stress, Hyperaktivität und Stereotypien beim Hund"

Beschreibung

Kennen Sie das auch von Ihrem Vierbeiner? Sie waren gerade 2 Stunden mit ihm radeln, danach hat er stundenlang mit seinen Kumpels getobt, und Sie wollten es sich jetzt eigentlich endlich auf der Couch gemütlich machen? Aber Sie haben die Rechnung ohne Ihren Hund gemacht, der schon wieder fordernd vor Ihnen steht, bei jedem Reiz sofort auf 180 ist, und einfach nicht zur Ruhe kommt.

  • Welche Hormonsysteme spielen bei Stress eine Rolle?
  • Welche positive oder negative Rolle spielt der Mensch bei der Stressbewältigung?
  • Wie werden Hunde belastbarer?
  • Wie äußert sich Hyperaktivität beim Hund?
  • Gibt es AD(H)S beim Hund?
  • Gibt es Rassen, die besonders anfällig sind?
  • Was kann man dagegen tun?
  • Kann man z.B. mit der Ernährung gegensteuern?
  • Welche Auslastung eignet sich für den hyperaktiven Hund?
  • Wie bringt man Ruhe in solche Hunde?

All das und Vieles mehr erfahren Sie in diesem unterhaltsamen und informativen Tagesseminar mit Sophie Strodtbeck.

Beginn

09:30 Uhr

Ende

ca. 16:30 Uhr

Ort

D-50169 Kerpen

Nachschau

3 lehrreiche und informative Veranstaltungen mit Sophie Strodtbeck liegen hinter uns. Wir hörten eine flammende Rede über die Chancen, die die Pubertät des Hundes auch bietet, verständnisweckende Informationen über die hormonellen Zusammenhänge, Fakten über Stress, Hyperaktivität und Stereotypien sowie enormen Input über den Zusammenhang von Ernährung und Verhalten.
Vielen Dank an Sophie, die uns mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrem großen Wissen auf die Reise durch die Welt der Hormone mitgenommen hat. Es war ein tolles Wochenende mit spannenden Inhalten.

Teilnehmerin Anne B.

Vielen Dank! Hab viele neue Puzzlestücke zu meinem "Hundeverständnisbild" hinzufügen können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren