06. April 2018

Themenabend mit Ina Pfeifle

"Was, wann, wo Hunde lernen – und wie überhaupt"

Grundsätze der Lerntheorie

Beschreibung

Wieso versteht mein Hund einfach nicht was ich von ihm möchte? Will er es nicht verstehen oder kann er es nicht verstehen?

Um diesen Fragen auf die Spur zu kommen sind Grundkenntnisse der Lerntheorie unabdingbar. Anhand vieler Beispiele aus der Praxis werden die verschiedenen Lernformen erklärt und darauf eingegangen welche Lernform für welche Lernziele sinnvoll ist. Dabei wird unter anderem aufgezeigt, dass Lernverhalten mehr ist als ein Konditionierungsprozess und auch nicht nur dann stattfindet, wenn Menschen es planen.

Die Arbeit Ihrer Referentin, Ina Pfeifle, langjährige Dozentin bei CANIS, zeichnet sich durch Methodenkompetenz und umfangreiches kynologisches Fachwissen aus. Bis heute unterstützt sie das Tierheim in Filderstadt (bei Stuttgart) in praktischer Tätigkeit mit verhaltensauffälligen Hunden und coacht ehrenamtlich MitarbeiterInnen.

Anerkennung TÄK SH

Diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein als Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der Hundetrainerzertifizierungen mit 2,0 Stunden anerkannt.

Beginn

19:00 Uhr

Ende

21:00 Uhr

Ort

D-50169 Kerpen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren