07. April 2018

Tagesworkshop mit Ina Pfeifle

"Der ängstliche Hund"

Beschreibung

Ihr Hund rennt kilometerweit weg, weil er ein unbekanntes Geräusch gehört hat, oder versteckt sich stundenlang unter dem Sofa, weil die Tante zu Besuch ist. Ängstliche Hunde wecken schnell unser Mitleid. Genau diese Haltung hilft dem Hund allerdings nicht. Stattdessen braucht gerade ein ängstlicher Hund eine starke Orientierung am Menschen und das Gefühl von Sicherheit.

Im Workshop wird die Theorie behandelt, aber auch praktisch mit den eigenen Hunden gearbeitet.

  • Wie entstehen Ängste?
  • Wie helfe ich meinem Hund in seiner Angst?
  • Was braucht mein Hund um sich an mir orientieren zu können?

Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit Fragen rund um das Thema "Angst" durchzugehen.

Die Arbeit Ihrer Referentin, Ina Pfeifle, langjährige Dozentin bei CANIS, zeichnet sich durch Methodenkompetenz und umfangreiches kynologisches Fachwissen aus. Bis heute unterstützt sie das Tierheim in Filderstadt (bei Stuttgart) in praktischer Tätigkeit mit verhaltensauffälligen Hunden und coacht ehrenamtlich MitarbeiterInnen.

Anerkennung TÄK SH

Diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein als Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der Hundetrainerzertifizierungen mit 6,0 Stunden anerkannt.

Beginn

09:30 Uhr

Ende

ca. 17:00 Uhr

Ort

D-50169 Kerpen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.